CDU Kreisverband Treptow-Köpenick
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-treptow-koepenick.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
16.11.2017
"Die Aufgabe der Fertigung im historischen Dynamowerk in Siemensstadt wäre ein enormer Verlust für unsere Stadt und den Industriestandort. Der Senat ist in dieser schwierigen Situation gefordert, seine wirtschafts- und sozialpolitischen Möglichkeiten klug und im Sinne der Beschäftigten zu nutzen", erklärt die CDU-Landesvorsitzende Monika Grütters.

16.11.2017
"Einmal mehr blamiert die BER-Führung alle Beteiligten bis auf die Knochen. Nun wird auch der Letzte einen großen Bogen um die Flughafengesellschaft machen, wenn es um die Gewinnung fähigen Personals geht", erklärt CDU-Generalsekretär Stefan Evers nach der Entscheidung des Landes Brandenburg gegen einen vierten Geschäftsführer der Flughafengesellschaft.

16.11.2017
„Ich gratuliere Tom Sello zu seiner Wahl. Als Ombudsmann der Opfer übernimmt er eine hoch verantwortungsvolle Aufgabe, die nunmehr um die politische und historische Aufarbeitung der SED-Diktatur erweitert worden ist", erklärt die CDU Landesvorsitzende Monika Grütters.

15.11.2017
„Mit Bestürzung verfolgen wir die Situation an der Carlo-Schmid-Oberschule in Spandau. Sie steht leider stellvertretend für die jahrzehntelangen Versäumnisse der sozialdemokratischen Bildungsverwaltung in Berlin", erklären die CDU Landesvorsitzende Monika Grütters MdB und der Vorsitzende der CDU Spandau, Kai Wegner MdB.

10.11.2017
"In unserer STADTDEBATTE:BERLIN sammeln wir Impulse für die politische Agenda der CDU Berlin, Denkanstöße zu den wichtigen Zukunftsthemen der Stadt", erklärt Generalsekretär Stefan Evers bei der Auftaktveranstaltung der neuen Diskussionsreihe der CDU Berlin zu den Zukunftsthemen Berlins.

09.11.2017
"Von der laxen Haltung gegenüber Cannabis bis  hin zu einer regelrechten Kapitulation vor kriminellen Drogendealern – der rot-rot-grüne Senat lässt die Menschen im Stich, die sich nach Sicherheit und Ordnung sehnen ", erklärt die CDU -Landesvorsitzende Monika Grütters.

09.11.2017
„ Auch 28 Jahre nach dem Mauerfall ist der Aufarbeitungsprozess nicht abgeschlossen. Im Gegenteil: Heute scheint die Auseinandersetzung mit der Geschichte wichtiger denn je.  Berlin hat seit einem Jahr eine rot-rot-grüne Regierung, deren Umgang mit der Vergangenheit fragwürdig scheint", erklärt die Landesvorsitzende der CDU Berlin, Monika Grütters, anlässlich des Jahrestages des Falls der Berliner Mauer.

06.11.2017
"Eine klare Mehrheit der Berliner hat sich von guten Argumenten überzeugen lassen und beim Volksentscheid am 24. September für die Offenhaltung des Flughafens Tegel gestimmt. Es ist jetzt die Aufgabe von Michael Müller, dieses demokratische Votum anzuerkennen und für den Weiterbetrieb von TXL zu kämpfen. [...] Die Landesplanungskonferenz darf sich nicht einreihen in Michael Müllers Chronologie des Scheiterns", erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin Stefan Evers.

01.11.2017
„Nach sieben Jahren übernimmt mit dem Regierenden Bürgermeister wieder der Regierungschef eines Stadtstaates die Präsidentschaft des Bundesrates und damit eines der höchsten Ämter im Staat. Damit einher geht die seltene Chance, drängende Probleme der großen Städte in den Fokus der politischen Diskussion zu rücken", erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers.

04.10.2017 | Maik Penn

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde,
die Bundestagswahl 2017 ist Geschichte, die Mitglieder des 19. Deutschen Bundestages sind gewählt. Ja, die Union ist erneut stärkste politische Kraft - mit 12,5 % Abstand zur Sozialdemokratie. Ja, an der Union vorbei kann keine Regierung gebildet werden. Ja, wir werden weiterhin die Kanzlerin stellen können. So weit, so gut! Eines wollten die Wähler auf keinen Fall: Rot-Rot-Grün kam zusammen auf gerade einmal 38,6 %, allein die Union auf 33 %. In Berlin wurde die CDU mit knapp 4 % Abstand zur Linkspartei stärkste Kraft, die SPD des Regierenden Bürgermeisters Müller landete auf dem dritten Platz.

weiter