CDU Kreisverband Treptow-Köpenick
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-treptow-koepenick.de

DRUCK STARTEN


Für Sie im Bezirksamt
Seit der Neuwahl des Bezirksamtes am 27.10.2016 stellt die CDU weiterhin einen Stadtrat.

Cornelia Flader ist Bezirksstadträtin für die Bereiche Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport
Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21
12555 Berlin
Bezirksstadträtin
 
Cornelia Flader
Bezirksstadträtin, Schulleiterin

Bezirksstadträtin
E-Mail senden

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Treptow-Köpenick,

ich bedanke mich herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern, die uns ihr Vertrauen am 18.09.2016 gegeben und uns gewählt haben. Die Bezirksverordnetenversammlung von Treptow-Köpenick wählte mich am 27.10.2016 auf Vorschlag der CDU-Fraktion von Treptow-Köpenick als neue Bezirksstadträtin. Zukünftig werde ich die Bereiche Weiterbildung und Kultur, Schule sowie Sport für den Bezirk verantworten. In den kommenden fünf Jahren will ich zusammen mit der Fraktion Politik für die Bürgerinnen und Bürger unseres Bezirks machen.

Vielseitig ausgewogene Angebote in den Bereichen Kultur und Kunst, die Förderung der kulturellen Bildung in Einrichtungen wie der Musikschule und der Jugendkunstschule, solide Angebote für die Bürgerinnen und Bürger für lebenslanges Lernen in den Bibliotheken und in der Volkshochschule und Schulen, in denen Lernen und Freizeit Spaß machen, werden die Eckpunkte meiner Arbeit sein.

Ihre Ideen und Anregungen werde ich aufgreifen, um unseren wunderschönen Bezirk weiter entwickeln zu können. Ihren Wählerauftrag werde ich ernst nehmen und Sie auf diesen Seiten über die aktuelle kommunalpolitische Arbeit im Bezirk Treptow-Köpenick informieren. Nutzen Sie die Möglichkeit und kommen Sie direkt mit mir ins Gespräch. Kontaktieren Sie mich und geben Sie mir die Möglichkeit, Ihre Anliegen im Bezirk zu vertreten.

Als CDU-Politikerin stehe ich mit meiner Fraktion für eine ernsthafte demokratische Politik in einer der traditionellen Volksparteien unseres Landes. Wir sprechen Sie an: Machen Sie mit, denn nur wer mitgestaltet, kann auch etwas bewegen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Cornelia Flader