Joseph-Schmidt-Musikschule feierte Sommerfest in Treptow-Köpenick

Am vergangenen Sonntag feierte die Joseph-Schmidt-Musikschule im idyllischen Ambiente der „freiheit fünfzehn“ in Alt-Köpenick ihr traditionelles Musikschulfest. Bezirksstadtrat Svend Simdorn eröffnete das Fest und genoss anschließend selbst das bunte musikalische Treiben bei herrlichem Sommerwetter. Hunderte Musikschülerinnen – und schüler bevölkerten drei Bühnen und boten Kostproben ihres Könnens. Die Gäste waren so zahlreich erschienen, dass zeitweise sogar die Stehplätze knapp wurden.

Höhepunkte bildeten der musikalische Umzug durch die Altstadt und das Projekt von Sinfonieorchester und Blasorchester mit dem berühmten Bolero von Maurice Ravel. Für viel Abwechslung sorgten auch Chöre, Tanzgruppen, Bigband und der Auftritt des Zirkus Cabuwazi zur Livemusik der Musikschule.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben