Volksbegehren zum Erhalt des Flughafens Tempelhof

Für uns in Bohnsdorf kann es gut sein, wenn der traditionsreiche Flughafen Tempelhof erhalten bleibt und den Flughafen Berlin-Brandenburg International (BBI)ergänzt und entlastet. Und das vor allem auch deshalb, weil nicht zu erkennen ist, dass die Anwohner des BBI tags und nachts ausreichend vor Lärm und anderen Immissionen durch Flugzeuge und den drastisch zunehmenden Eisenbahn- und Strassenverkehr geschützt werden. Der Berliner Senat wird aufgefordert, sofort die Schließungsabsichten aufzugeben und den Widerruf der Betriebsgenehmigung aufzuheben. Der Flughafen Tempelhof muss bestehen bleiben! Nehmen Sie an der Abstimmung teil, damit die erforderliche Stimmenanzahl erreicht wird!

ZEITRAUM FÜR DIE STIMMABGABE:
Von Montag, dem 15. Oktober 2007,
bis Donnerstag, den 14. Februar 2008.

50 ORTE ZUR STIMMABGABE IN BERLIN, Z.B. IN:
Bürgeramt IV Grünau
Wassersportallee 56, 12527 Berlin
(Nähe S-Bhf. Grünau)

AUSLEGUNGSTAGE UND ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 15 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 11 bis 18 Uhr

SONDERÖFFNUNGSTAGE:
Samstag, 17.11.2007, Sonntag 18.11.2007
Samstag, 09.02.2008, Sonntag, 10.02.2008,
jeweils von 10 bis 16 Uhr

SCHLIESSTAGE:
Am 24., 25., 26. und 31. Dezember 2007 und am 1. Januar 2008 bleiben die Auslegungsstellen geschlossen.

ABSTIMMUNG PER BRIEF:
Wer keine Möglichkeit hat, die eingerichteten Büros aufzusuchen, kann einen Eintragungsschein beim zuständigen Bezirksamt beantragen. Die Frist hierfür ist Donnerstag, dem 14. Februar 2008, 15.00 Uhr.
Der Antrag kann per Brief, Telefax oder Email aber nicht telefonisch gestellt werden.

ANTRAG
auf Zusendung eines Eintragungsscheines:
Bitte wenden Sie sich an Ihr Bezirkswahlamt:

Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
- Bezirkswahlamt -
Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin
Fax: 6172 - 2748,
Email: bezirkswahlamt@ba-tk.verwalt-berlin.de

Inhaltsverzeichnis
Nach oben