CDU Berlin bedauert Rückzug von Papst Benedikt XVI.

Der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Frank Henkel, erklärt zum Rückzug von Papst Benedikt XVI.:

"Der Rückzug von Papst Benedikt XVI. ist eine höchst ehrbarer Entscheidung, der ich großen Respekt entgegenbringe."

"Gleichzeitig bedauere gerade ich als bekennender Katholik diese Entscheidung außerordentlich. Ich bin mir sicher, dass sich der Heiliger Vater diesen Schritt nicht leicht gemacht hat.

Papst Benedikt XVI. hat als oberster Hirte der katholischen Kirche sein Amt mit hingebungsvoller Verantwortung gegenüber Gott und den Menschen ausgefüllt. Sein Besuch im Berliner Olympiastadion im September 2011 wird mir und vielen Tausend Gläubigen in dankbarer Erinnerung bleiben.

Im Namen der CDU Berlin und ganz persönlich wünsche ich Papst Benedikt XVI. für seinen neuen Lebensabschnitt und sein weiteres Wirken Gottes Segen.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben