Joachim Zeller erneut zum Spitzenkandidaten für die Europawahl nominiert

Der erweiterte Landesvorstand und geschäftsführende Fraktionsvorstand haben auf ihrer Klausurtagung in Leipzig Joachim Zeller einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Europawahl nominiert. Die Europawahl findet am 25. Mai 2014 statt.

Dazu erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Frank Henkel: "Ich freue mich, dass wir erneut mit Joachim Zeller als Spitzenkandidat in den Europawahlkampf ziehen. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Kommunalpolitik, vor allem als Bezirksbürgermeister von Mitte, weiß er um die Probleme vor Ort. Joachim Zeller gibt Berlin daher in Europa eine glaubwürdige und starke Stimme, die gehört wird."

Joachim Zeller MdEP: "Ich bedanke mich sehr für das große Vertrauen. Der große Zuspruch bestätigt mich in meinem Engagement für Berlin in Europa. Das möchte ich gerne fortführen. Vor allem liegt mir am Herzen, dass die Belange von Großstädten und Ballungszentren noch stärker im Europäischen Parlament berücksichtigt werden."

Joachim Zeller gehört seit 2010 dem Europäischen Parlament an. Er ist Mitglied der Ausschüsse Regionale Entwicklung REGI (Mitglied), Auswärtige Angelegenheiten AFET (stellv. Mitglied) und des Unterausschusses für Sicherheit und Verteidigung. Joachim Zeller gehört zudem der Parlamentarischen Delegation für Russland und Zentralasien an und ist Mitglied der interfraktionellen Parlamentarier "Urban Intergroup".

Inhaltsverzeichnis
Nach oben