Landesvertreterversammlung zur Europawahl

"In Frieden. In Freiheit. In Europa." war das Motto der Landesvertreterversammlung der CDU Berlin am 21. Februar 2014. In der CDU-Bundesgeschäftsstelle nominierten 239 Delegierte die Landesliste für die Wahl des Europäischen Parlaments am 25. Mai.

Joachim Zeller ging, wie auch schon 2009, als Spitzenkandidat hervor. Zeller, der seit 2010 Mitglied des Europäischen Parlaments ist, wurde mit einer sehr deutlichen Mehrheit von 91,8 Prozent der Stimmen auf Listenplatz 1 gewählt. Ihm folgt der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion, Stefan Evers, mit 79,1 Prozent. Listenplatz 3 und 80,8 Prozent erhielt seine Kollegin und Sprecherin für Europa- und Bildungspolitik Hildegard Bentele. Birga Köhler, wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Mitte nominierten die Delegierten mit 69,7 Prozent auf Listenplatz 4. Danach folgt Eva Majewski, Vorsitzende der European Democrats Students, der Studentenorganisation der europäischen EVP-Fraktion, mit 70,5 Prozent. Mit einer Zustimmung von 80,1 Prozent belegt Katharina Hecht, die im vergangenen Bundestagswahlkampf Mitglied im Wahlkampfteam von Angela Merkel war, Listenplatz 6. Zusätzlich wurde Jörg Schumacher auf Listenplatz 7 gewählt. Er konnte 62,9 Prozent der Stimmen auf sich vereinen.

Kandidaten für die Europawahl 2014

Bild v.l.n.r.: Generalsekretär Kai Wegner, Eva Majewski, Stefan Evers, Hildegard Bentele, Landesvorsitzender Frank Henkel, Kulturstaatsministerin Monika Grütters, Spitzenkandidat Joachim Zeller MdEP und Jörg Schumacher.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Personen
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben