Kein Lollapalooza-Musik-Festival im Treptower Park

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner des Parks,
liebe Treptower, 

der Treptower Park ist die grüne Mitte unseres Ortsteils und muss erhalten bleiben.

Die SPD versucht gerade das Lollapalooza Musik-Festival am 10. und 11. September 2016 in den Park zu holen. Dies wird den Park nachhaltig schädigen, da mindestens 40.000 Menschen pro Tag, der Lärm bis 23:00 Uhr und der entstehende Müll nicht spurlos an der Vegetation, den Tieren und dem Sowjetischen Ehrenmal vorbeigehen werden. Auch die längere Sperrung des Parks und der Puschkinallee für Besucher und den Durchgangsverkehr werden wir als Anwohner zu spüren bekommen.

Kultur ist für Berlin wichtig. Es gilt beides zu erhalten, den Park und das Festival.

 Daher fordern wir das Bezirksamt und besonders Herrn Stadtrat Hölmer (SPD) dazu auf, diesen Irrsinn zu unterlassen, den Treptower Park und das Festival nicht gegeneinander auszuspielen und sich für den Park und für uns Treptower einzusetzen.

 Berlin ist groß genug, um dem Festival den geeigneten Raum zur Verfügung zu stellen, den es benötigt, ohne dafür den Park zu missbrauchen!

Wir setzen uns für einen adäquaten Ersatzstandort für das Festival in oder um
 Berlin herum, ein!

Ihre CDU Treptower Norden

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben