Michael Müller muss Staatssekretär Holm sofort entlassen

Zur heute veröffentlichten Erklärung des Staatssekretärs für Wohnen Andrej Holm erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers:

„Die gestrige Plenardebatte zum Umgang mit Andrej Holm hat gezeigt, dass ein tiefer Riss durch Michael Müllers Linkskoalition geht. Unmutsäußerungen aus der SPD-Fraktion allein reichen aber nicht aus. Es müssen endlich Konsequenzen gezogen werden."

"Andrej Holm ist und bleibt als Staatssekretär nicht tragbar. Daran ändert auch seine heute veröffentlichte Erklärung nichts. Ein Machtwort des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller ist längst überfällig. Die arbeitsrechtliche Bewertung der Humboldt-Universität, bei der Andrej Holm tätig war, darf angesichts der bekannten Fakten nicht abgewartet werden. Michael Müller hat es selbst in der Hand, die unsägliche Debatte über die Geschichtsvergessenheit seiner Koalition zu beenden. Er muss Andrej Holm sofort entlassen.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben